Vokalensemble

Das Neubrandenburger Vokalensemble ist in der Stadt und in der Region als stimmlich und musikalisch profiliertes Ensemble bekannt. Mit großer Wandlungsfähigkeit werden alle musikalischen Epochen ab dem 16. Jahrhundert abgedeckt. Unter den ungewöhlichen Projekten der letzten Jahre fallen die Wiederaufführungen von Emil Nikolaus von Rezniceks großer "Vaterunser"-Motette und seines Requiems "In Memoriam" (für die Gefallenen des 1. Weltkriegs, erste Aufführung nach 80 Jahren) sowie der Uraufführungen Martin Torps Zyklus "Genesis" auf. Weitere Projekte waren unter anderem die "Missa sacra" von Robert Schumann, Chorlieder von Clara Wieck und Robert Schumann, die "Musikalischen Exequien" von Heinrich Schütz sowie Chormusik von Johannes Schondorf (im 19. Jahrhundert Kantor in Neubrandenburg und Güstrow.)

Sängerinnen und Sänger, die an einer intensiven Arbeit interessiert sind und über eine geschulte Stimme und gute Notenkenntnisse verfügen, sind herzliche eingeladen, den Chor auszuprobieren. Nach 3-4 Proben erfolgt ein Vorsingen.


Anprechpartner:Kantor Christian Stähr
Wann?freitags 19 bis 21.30 Uhr
Wo?Winterkirche St. Johannis