Sankt Johannis: Ein klingendes Mosaik

Aktualisierung am 15.12.2021:
Aufgrund der sich kurzfristig ändernden Rahmenbedingungen ist momentan keine seriöse Kulturarbeit möglich. Daher entfallen weiterhin alle Konzerte, also auch das Monatskonzert am 1. Januar. Die gekauften Karten für den 1. Advent können im Kirchenbüro von St. Johannis sowie nach Gottesdiensten in St. Johannis zurückgegeben werden.

Die "Atempausen im Advent" finden (als musikalische Gottesdienste) statt.

Das für den 2. Weihnachtsfeiertag geplante Konzert mit dem Consortium Vivente Leipzig findet als musikalischer Gottesdienst statt, und zwar zu der angekündigten Uhrzeit 17:00 Uhr. Dafür entfällt der morgendliche reguläre Gottesdienst. Der Zugang ist nach den für Gottesdienste geltenden 3-G-Regeln.

Nachdem für die Chöre bis zum 15.12. ein Lockdown galt, wird die Chorpause jetzt ins neue Jahr verlängert. Neue Informationen gibt es auf dieser Homepage, über das Infotelefon 03 95-56 39 17 72 sowie dann auch an die Chormitglieder.

Wir bedauern natürlich außerordentlich, dass die chaotische Politik erneut die Advents- und Weihnachtszeit betrifft, die eigentlich voll Musik sein sollte. Wir bitten um Verständnis und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen und -hören!

* * *

Liebe Freunde der Musik an St. Johannis,

die Advents- und Weihnachtszeit ist eine Zeit voll Musik! Wir laden Sie herzliche ein:

In den "Atempausen im Advent" geben Musik und Texte dem Advent eine ¾ Stunde Raum und Ruhe - jeden Freitag um 17:00.
• 26. November "Englische Verkündigung" mit Christian Stähr (Orgel) und Ralf von Samson (Lesungen)
• 3. Dezember "Im Licht der Sterne" mit Christian Stähr (Orgel) und Ralf von Samson (Lesungen)
• 10. Dezember "Hin und Weg" mit Carolin Paschen (Klarinette), Christian Stähr (Orgel) und Christina Jonassen (Lesungen)
• 17. Dezember "Lichtung" mit Lukas Storch (Orgel) und Antje Reich (lesungen)
Zugang nach Gottesdienst-Regeln (Kontaktdaten-Erfassung, Abstände) • Eintritt auf Spendenbasis

<s>Sonntag, 28. November, 17:00 Uhr</s> - abgesagt (Stand 24.11.)
<s>"Gloria!"
Im Konzert zum 1. Advent zeichnen Angela Postweiler (Sopran) und Instrumentalisten den Weg von Advent zu Weihnachten musi­kalisch nach. Arien aus dem Messiah von Händel bilden das Rückgrat des Programms, erweitert um zumeist unbekannte Musik des 17. und 18. Jahrhunderts, gespielt auf Historischen Instrumenten.
Zugang nach 2-G-Regel (geimpft/genesen) • Eintritt 10 € im VVK durch den Eine-Welt-Laden, im Kirchenbüro sowie nach Konzerten/Gottesdiensten. Im VVK Ticketservice (Marktplatz) und an der Abendkasse 1 € Aufschlag</s>

<s>Samstag, 4. Dezember, 17:00 Uhr</s>- abgesagt (Stand 24.11.)
<s>"Der Morgenstern ist aufgedrungen"
Der Kirchenchor Wulkenzin, die Gesangsklasse von Frauke Gnau und Arne Mehl als Begleiter haben ihr Konzert am Samstag vor dem 2. Advent nach St. Johannis verlegt ‒ hier ist die Kirche groß genug, um trotz der Corona-Abstände im Chor auch noch Platz für ein Publikum zu haben...
Zugang nach 2-G-Regel • Eintritt auf Spendenbasis</s>

<s>Sonntag, 12. Dezember, 19:30 Uhr
Monatskonzert "Zwischen Himmel und Erde"</s>- abgesagt (Stand 24.11.)
<s>Am 3. Advent führen das Neubrandenburger Vokalensemble, Andreas Wiebecke-Gottstein und Christian Stähr die virtuose Messe für Chor, Kontrabass und konzertierende Orgel von Franz Xaver Schnizer (1740‒1785) auf.
Zugang nach 2-G-Regel • Eintritt auf Spendenbasis</s>

Sonntag, 26. Dezember, 17:00 Uhr - durchgeführt als musikalischer Gottesdienst; Zugang nach 3-G-Regel (Stand 15.12.)
"In dulci jubilo"
Das Vokalensemble Consortium Vivente Leipzig besteht aus aktuellen und ehemaligen Thomanern, die am 2. Weihnachtstag zu Gast sind. Im Gepäck haben sie weihnachtliche Musik von der Renaissance bis Moderne.
Zugang nach 2-G-Regel • Eintritt auf Spendenbasis

<s>Samstag, 1. Januar 2022, 19:30 Uhr</s><s> </s>- abgesagt (Stand 15.12.)
<s>Monatskonzert "Eine kleine Feuerwerksmusik"
Wenn sich Blockflötist Simon Borutzki und Christian Stähr als Klavier-Begleiter treffen, ist nichts vor ihnen sicher, weder Mozarts Kleine Nachtmusik noch Händels Feuerwerksmusik - zu erleben am Neujahrstag.
Zugang nach 2-G-Regel • Eintritt auf Spendenbasis</s>

Bis bald,

Ihr Christian Stähr

 

Ein Jahresprogramm...

gibt es wieder in gedruckter Form (und dann natürlich auch online), wenn die Corona-Pandemie Planungen wieder ermöglicht.


 

Herzliche Einladung zum Mitsingen!

Die Chöre haben nach langer Corona-bedingter Pause wieder begonnen - ein idealer Zeitpunkt, um ein neues Hobby anzufangen.
Wie wäre es mit der Kantorei? Oder einem der anderen Chöre an St. Johannis?


 

Bei den 28. Internationale Orgeltage
vom 9. bis 26. September 2021 finden
an 4 verschiedenen Orten
10 Veranstaltungen mit insgesamt
19 verschiedenen Mitwirkenden und dem Einsatz von ingesamt
5.214 Orgelpfeifen statt.