Orgeltage

29. Internationale Orgeltage Neubrandenburg

Die 29. Internationale Orgeltage Neubrandenburg finden statt vom 16. - 25. September 2022: 10 Tage, prall gefüllt mit 12 Veranstaltungen. Bei drei Konzerten mit Orgel solo bzw. Orgel und Trompete, einem Familienkonzert "Der Fischer un sin Fruu" und dem Abschlusskonzert mit Orgel und Orchester findet Jede:r ein Lieblingsprogramm und vielleicht die eine oder andere Überraschung.

Bei der "Landpartie" (einer Bustour zu Orgeln der Region) erklingt auch die frühere Orgel von St. Johannis, die jetzt in Röbel ihren Dienst tut.

Dazwischen ein neues Format: die "Blauen Stunden", Musik und Texte zum Abend. Damit können Sie reihum alle Neubrandenburger Orgeln erleben. Die Blauen Stunden werden mitgestaltet von prominenten Neubrandenburgern, darunter Oberbürgermeister Silvio Witt, Pröpstin Britta Carstensen, TOG-Intendant Sven Müller und anderen. Mit ausgewählten Texten geben sie der abendlichen Dämmerungszeit eine persönliche Note.

Der Eintritt beträgt 10 € bzw. für das Abschlusskonzert mit Orgel/Orchester 15 €.
Die Teilnahme an der "Landpartie" kostet 25 €.
Der Eintritt zum Familienkonzert und den Blauen Stunden ist auf Spendenbasis.
Ermäßigte Karten (für Schüler/Studenten/Schwerbehinderte mit Ausweis) gibt es nur an der Abendkasse.

Der Vorverkauf hat begonnen:
im Büro von St. Johannis (Di+Do 10-12, Mi 14-17 Uhr),
dem Eine-Welt-Laden (Di+Do 16-18, Mi+Sa 10-12 Uhr),
nach Gottesdiensten und Konzerten in St. Johannis
sowie im Ticketservice (Touristeninformation am Marktplatz, Mo-Fr 10-18, Sa 10-16 Uhr).

Sonntag, 18. September, 17.00 Uhr

Orgeltage | St. Johannis

Familien-Orgelkonzert: "Der Fischer un sin Fruu"

 

Weiterlesen

Montag, 19. September, 19.14-19:49 Uhr

Orgeltage | Neuapostolische Kirche (Bachstraße 8)

"Blaue Stunde" - Musik und Texte zum Abend

Weiterlesen

Dienstag, 20. September, 18:30/19.30 Uhr

Orgeltage | St. Johannis

Orgelkonzert mit Benjamin Righetti (Schweiz)

 

Weiterlesen